• Aktuelles

  • Wenn Sie zum Beispiel wissen möchten, wie Sie zum TCM kommen können oder ...

    Das Archiv ist die Quelle für Informationen jeglicher Art über den TCM, also Bilder und Dokumente.

    Hier finden Sie aktuelle Presseberichte über den TCM.

    Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Gastspielern ein erfolgreiches Jahr 2018.


  • Aktuelles
  • Herzlich willkommen im Tennisclub Munster e.V.

    Bildergalerie

    NTV-Ball- und Bewegungsschule im TC Munster

  • NTV-BBS
  • Der TC Munster führt als zertifizierter NTV-Ball- und Bewegungsschulclub für Kinder ab dem 4. Lebensjahr unter qualifizierter Leitung von Günther Hausen (Sport-, Tennis- und Ball- und Bewegungsschullehrer) eine Ball- und Bewegungsschule durch. Das neue Angebot ist nicht nur für Kinder, die später vielleicht einmal beim Tennis landen, interessant. Denn gelernt werden grundlegende Basiskompetenzen, die auch für andere Ballsportarten (z. B. Fußball, Handball, Basketball, Hockey und Rückschlagspiele) erforderlich sind: das Ball-ABC und das Bewegungs-ABC.

  • Zertifikat NTV-BBS

    Zertifikat NTV-Ball- und Bewegungsschulclub
  • Informationsblatt NTV-BBS

    Informationsblatt NTV-Ball- und Bewegungsschulclub
  • Was frühere Generationen durch freies unangeleitetes Spielen auf Wegen, Straßen, Höfen und Wiesen (Straßenspielkultur) gelernt haben, können sich die Kinder der NTV-BBS in ähnlicher Weise selbst aneignen: Werfen, Fangen, Dribbeln, Kicken, Rollen, Schlagen, Laufen (vor allem auch rückwärts), Springen, Kriechen, Balancieren etc.. Priorität hat das spielerisch-implizite Lernen. Es wird weniger über Erklärungen als über Aufgabenstellungen mit anschließendem Ausprobieren gelernt. Die Kinder stehen weder unter Zeit- noch Erfolgsdruck!

    Aktuell gibt es schon eine siebenköpfige Lerngruppe, die sich immer donnerstags, 15:00 - 16:00 Uhr, in der Tennishalle (Von-der-Meden-Weg 8, 29633 Munster) trifft. Wer Interesse an der BBS hat, meldet sich bei Günther Hausen über Tel. 04138-460 oder per Email an hausen.guenther@gmail.com. Jedes Kind kann bis zu viermal kostenlos schnuppern, um zu sehen, ob auch ihm das abwechslungsreiche Bewegungsprogramm Spaß macht. Das Foto oben zeigt, dass sich auch die Eltern in die Spiele und Uebungen einbinden lassen dürfen.

  • NTV-BBS